Iran, 3. Dezember 1979 : Verfassung

Gebiet Iran
┗━ Stellung unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Verfassung
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Plebiszit → durch Regierung → ad hoc → Stufe: Verfassung → Totalrevison
Ergebnis angenommen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte 22'000'000
Stimmbeteiligung 15'758'956 72,00%
Stimmen ausser Betracht 111
Gültige (= massgebende) Stimmen 15'758'845auf die gültigen Stimmen bezogen
┗━ Ja-Stimmen 15'680'329 99,50%
┗━ Nein-Stimmen 78'516 0,50%
Bemerkungen Der Revolutionsrat, der als Übergangsparlament und Regierung dient, verabschiedet am die Verfassung, die er eine Volksabstimmung unterstellt.

Stimmberechtigt sind alle ab 16 Jahren. Die Abstimmung erfolgt mit grünen Zetteln für "Ja" und roten für "Nein".

Hauptpunkte

  • Islamische Republik
  • Ministerpräsident ist dem Parlament verantwortlich
  • 1 Kammer
  • islamischer Expertenrat, oberster religiöser Führer
  • oberster religiöser Führer setzt Kommission ein, die Reformen mit seiner Billigung zuhanden der Volksabstimmung vorschlägt (Art. 177)
  • Parlamentsplebiszit für wichtige Fragen (Art. 159)

Abstimmungsfrage:
"Sind Sie für die Verfassung der Islamischen Republik Iran?"

Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung