Translate this page into English

Russland, 1. Juli 2020 : Mindestlohn und Renten nicht unter Existenzminimum

Note: inofficial referendum

Gebiet Russland
┗━ Stellung unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Mindestlohn und Renten nicht unter Existenzminimum
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Inoffizielle Abstimmung → Stufe: Verfassung → Partialrevision (Einzelthema), allgemeine Anregung
Ergebnis angenommen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte 109'190'337
Stimmbeteiligung 526'071 0,48%
Stimmen ausser Betracht ---
Gültige (= massgebende) Stimmen ---auf die gültigen Stimmen bezogen
┗━ Ja-Stimmen --- 97,00%
┗━ Nein-Stimmen --- 3,00%
Bemerkungen Siehe Vorlage 1.

Abstimmungsfrage:
"Höhe des Mindestlohns und der Rentenzahlungen nicht unter dem Existenzminimum, um die Befriedigung der Grundbedürfnisse einer Person nach Wohnraum, Lebensmitteln, Kleidung, medizinischer Versorgung, Zugang zu Bildung und Kultur sowie Reisen mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu gewährleisten.
[_] Dafür [_] Dagegen"

"Установить, что минимальный размер оплаты труда и пенсионных выплат не может быть ниже прожиточного минимума, который должен гарантировать удовлетворение базовых потребностей человека в жилье, питании, одежде, медицинской помощи, доступе к образованию и ценностям культуры, проезде на общественном транспорте.
[_] За [_] Против"

Gleichzeitig mit
Quellen
Vollständigkeit Zahlen fehlen ganz
Letzte Änderung