Tradurre questa pagina in italiano

Georgien, 31. März 1991 : Unabhängigkeit

Gebiet Georgien
┗━ Stellung Gliedstaat (Sowjetunion) wird unabhängiger Staat
Datum
Vorlage Unabhängigkeit
┗━ Fragemuster Entscheidungsfrage
┗━ Abstimmungstyp Plebiszit → durch Parlament → bindend → Stufe: Selbstbestimmung
Ergebnis angenommen
┗━ Mehrheiten gültige Stimmen
Stimmberechtigte 3'672'403
Stimmbeteiligung 3'326'100 90,57%
Stimmen ausser Betracht 13'690
Gültige (= massgebende) Stimmen 3'312'410auf die gültigen Stimmen bezogen
┗━ Ja-Stimmen 3'295'493 99,49%
┗━ Nein-Stimmen 16'917 0,51%
Bemerkungen Am erklärt Georgien sich für souverän. Nach Mehrparteienwahlen im verabschiedet das neue Parlament am eine Erklärung über eine unbefristete Übergangszeit bis zur Unabhängigkeit. Das Parlament reaktiviert die Unabhängigkeitserklärung von 1918 und unterstellt diesen Beschluss einer Volksabstimmung. Endergebnis vom . Am ruft das Parlament die Unabhängigkeit aus.

Georgien boykottiert das Allunionsreferendum der UdSSR vom . Die Volksabstimmung kann in Südossetien wegen des Bürgerkriegs nicht durchgeführt werden, in Abchasien und Adscharien schon.

Abstimmungsfrage:
"Sind Sie dafür, dass die staatliche Unabhängigkeit Georgiens auf der Grundlage des Unabhängigkeitsaktes vom 26. wiederhergestellt wird?"

Quellen
Vollständigkeit Endergebnis
Letzte Änderung